BoCross zur Trennung von Therapeutika
BoCross zur Trennung von Therapeutika

Therapeutika

Neue Trennverfahren bei der Herstellung von Therapeutika mit BoCross Filter

Wir  freuen uns, die Vergabe eines Auftrags durch einen schwedischen Hersteller von Therapeutika zur Lieferung eines BoCross Filters bekannt geben zu dürfen. Der BoCross XS01 hat eine Filterfläche von 0,13 m² und wird als Kernkomponente bei der Entwicklung neuer Trennverfahren zur Herstellung mehrerer therapeutischer Produkte eingesetzt werden.

Die BoCross-Technologie kann sowohl zur Membranfiltration (BoCross Dynamic) als auch für eine Siebfiltration (BoCross MicroScreen) verwendet werden. Im Gegensatz zur klassischen Querstromfiltration verwenden BoCross Filter das Prinzip der dynamischen Querstromfiltration. Der typische tangentiale Überlauf der Filteroberfläche wird nicht durch den geometrischen Fluss in der Vorrichtung erzeugt, sondern durch Rotoren. Dieses Prinzip bietet erhebliche Prozessvorteile. Es gibt nahezu ideale physikalische Bedingungen für den Trennungsprozess.

Der schwedische Kunde nutzt diese einzigartigen Stärken des BoCross-Filters bei der Entwicklung neuer Trennverfahren. Der BoCross Filter wird dabei sowohl für Membranfiltration als auch für Siebfiltration eingesetzt werden.

Images & Videos

Zurück Alle News

Noch Fragen? Ein Anruf genügt.

© 2021 BOKELA GmbH Karlsruhe, Germany

Sie haben noch etwas auf der Merkliste